Freitag, 7. November 2014

Erfahrungsbericht von Michi und Merkur zur Homöopathie bei Pferden im Fellwechsel



Liebe Frau Nehls, liebes Tierheilkundezentrum-Team!

Ich möchte an dieser Stelle ein kurzes Feedback zu Ihren homöopathischen Komplex-Mitteln geben. Eigentlich wollte ich das schon im Frühjahr machen, da fütterte ich die Globuli meinem Warmblutwallach das erste Mal zum Fellwechsel und die Wirkung war echt unglaublich! 
Aber was man nicht sofort macht…;-). 
Deshalb erst  jetzt diese Zeilen. Vielleicht kann ich mit meinen Erfahrungen auch anderen Pferdebesitzern ein klein wenig animieren, mal etwas „Neues“ auszuprobieren.

Kurz zu meinem Pferd: Merkur ist ein 10-jähriger Warmblutwallach, den ich freizeitmäßig reite und auf Turnieren (Dressur bis L) vorstelle. Gesundheitlich ist Gott sei Dank alles gut bei ihm, außer in der Zeit des Fellwechsels. Zweimal im Jahr tut er sich wirklich schwer, denn der Fellwechsel macht ihm richtig Probleme.  

Durch Zufall bin ich Anfang des Jahres dann auf Ihre Homepage zur Homöopathie gestoßen und auf das Nehls Vet-Komplex Nr. 3. Bisher hatte ich keinerlei Erfahrung mit homöopathischenMitteln, weder für mich, noch beim Pferd. Ich dachte mir, ich kann damit ja nichts falsch machen und einen Versuch ist es allemal Wert, denn Merkur standen demnächst  ja wieder anstrengende Wochen mit struppigem Fell, schuppiger Haut und „allgemeinem Unwohlsein“ ;-) bevor.

Ich gab ihm die Globuli also in der Pferde-Dosierung und harrte der Dinge. Ganz ehrlich: ich habe nicht daran geglaubt, dass sich irgendetwas tun würde. Aber ich irrte mich! Der Fellwechsel ging diesmal fast spurlos an uns beiden vorbei. Merkur verlor sein Winterfell schneller als sonst und darunter kam ein schönes, glänzendes Sommerfell zum Vorschein. Keine Schuppen, kaum noch Jucken, keine gereizte oder gerötete Haut machte ihm in diesem Frühjahr das Leben schwer. Auch vom Kopf her war er besser drauf. 
Ich glaube, er freute sich genauso über sein ansehnliches  Äußeres wie ich…;-).


Ich habe die Globuli deshalb für den nächsten Fellwechsel wieder bestellt und Merkur bekommt sie nun seit Mitte September. Auch dieser Fellwechsel klappt wieder wunderbar und er hat schon eine schöne, dichte Unterwolle bekommen. Und er glänzt wie eine Speckschwarte – ganz toll! Ich bin echt begeistert. 

Vielen vielen Dank für diese „Erfindung“ und alles Gute wünschen Merkur und Michi aus Böblingen